CRM - Startbereit?

„Unser Unternehmen braucht ein CRM-System!“ Diese Erkenntnis ist sicherlich eine gute Ausgangsbasis. Die Zielgerade ist jedoch noch nicht in Sicht, vor allen Dingen dann, wenn Sie das Projekt richtig angehen wollen. Um CRM erfolgreich in Ihrer Organisation einzuführen, sollten Sie sich zunächst ein paar Fragen stellen.

Warum CRM?

Die Verbesserung des Kundenmanagements und der Dienstleistungen, Erhöhung der Effizienz der Mitarbeiter, aussagekräftige Berichte und Analysen, niedrigere Kosten und höherer Umsatz bei Bestandskunden: Die Einführung von CRM ist mit zahlreichen Vorteilen verbunden.
Bei der Einführung eines CRM-Systems steht die Technologie zunächst nicht im Vordergrund. Bei einem CRM-System handelt es sich vielmehr um ein effektives Tool, das Organisationen bei der Verwirklichung der festgelegten Ziele unterstützt.

Organisationen, die Veränderungen durchführen möchten, müssen zunächst eine langfristige Strategie für kundenorientierte Aktivitäten definieren. Sie sollten daher vor der Implementierung von CRM ermitteln, was die genauen Anforderungen Ihrer Organisation sind. 

Was möchten Sie mit CRM erreichen? Und wie möchten Sie dies erreichen?

  • Welche Ziele verfolgen Sie mit dem Einsatz von CRM?
    Analysieren Sie die Anforderungen Ihrer Organisation. Legen Sie konkrete Ziele für den Umsatz, die Kundenzufriedenheit, den Gewinn und den Wert von Kunden fest.
  • Sorgen Sie bereits in einem frühen Stadium dafür, dass die Benutzer die Einführung des neuen Systems unterstützen.
    Analysieren Sie die Anforderungen Ihrer Mitarbeiter. Welche Wünsche haben sie? Beziehen Sie Ihre Mitarbeiter von Anfang an in den Prozess mit ein, um sicherzustellen, dass das System genau auf die Arbeitspraxis abgestimmt ist und von den Mitarbeitern akzeptiert wird.
  • Analysieren Sie die Anforderungen Ihrer Kunden
    Eine kundenorientierte Organisation kann und darf die Anforderungen ihrer Kunden nicht außer Acht lassen. Hat Ihre Organisation ein eindeutiges Bild von ihren Kunden und wissen Sie, was deren Anforderungen, Bedarf oder Wünsche sind?
Das richtige Tool zur Umsetzung der Strategie
Sie wissen nun, welche Ziele Sie mit dem Einsatz von CRM verfolgen. Jetzt können Sie problemlos den Bedarf der Organisation, der Mitarbeiter und Kunden auf die Anforderungen übertragen, die Sie an die CRM-Software stellen. Auf welche Weise kann das System Sie bei der Verwirklichung Ihrer Ziele unterstützen?

  • Welche Daten möchten Sie in CRM registrieren?
    Welche Prozesse gibt es in Ihrer Organisation? Ein genauer Einblick in die Prozesse des Unternehmens wird Ihnen dabei helfen, wichtige Entscheidungen bezüglich der Funktionen zu treffen, die Sie tatsächlich benötigen und die zur Wertschöpfung in Ihrer Organisation beitragen.
  • Steht CRM an den Stellen zur Verfügung, an denen wichtige Aktivitäten stattfinden?
    Im Außendienst tätige (Vertriebs-) Mitarbeiter profitieren davon, wenn Informationen zu Kunden jederzeit und an jedem Standort zur Verfügung stehen. CRM steht auch auf Mobilgeräten in vollem Umfang zur Verfügung.
  • Nutzen Ihre Kunden soziale Medien?
    Inwieweit muss CRM über eine Schnittstelle zu den sozialen Medien verfügen? Reichern Sie CRM mit Daten aus den sozialen Medien an und reagieren Sie auf die geposteten Meinungen Ihrer Geschäftskontakte. Ein mit Daten aus den sozialen Medien angereichertes CRM-System ermöglicht ein umfassendes Kundenprofil und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Netzwerk um potenzielle Kunden und Geschäftspartner zu erweitern.
  • CRM als Cloud-Lösung? Die Option der Online-Nutzung von CRM bietet viele Vorteile in Bezug auf  Benutzerkomfort,  Funktionalität und die Kosten. Zudem wird CRM durch einen Anbieter zur Verfügung gestellt, der Ihnen in der Regel auch eine bestimmte Verfügbarkeit garantiert. Sie müssen sich also nicht um die Lauffähigkeit oder Wartung des Systems kümmern,
  • Verknüpfungen Ihrer Emails, Termine und Aktivitäten?
    Emails, Termine und Aktivitäten können direkt mit Ihrem CRM-System verknüpft werden, damit Sie diese dann z.B. direkt auch aus Microsoft Outlook heraus einsehen können oder an Termine erinnert werden, egal wo Sie gerade sind 
  • Technische Unterstützung
    Genügt Ihnen die technische Unterstützung des Lieferanten  oder benötigen Sie  eine Beratung für die Umsetzung der neuen CRM-Strategie in der gesamten Organisation? Unsere umfassenden Dienstleistungen reichen von Schulungen bis hin zum technischen Support.
Fertig!
Nach der Definition einer eindeutigen CRM-Strategie und einer sorgfältig getroffenen Wahl des richtigen CRM-Tools steht einer erfolgreichen Implementierung nichts mehr im Wege. Beginnen Sie also gleich jetzt!

Alexander Gördes ist Application Consultant bei CRM Partners.
veröffentlicht am 26 August 2013

comments powered by Disqus