Die Vision von Microsoft in Bezug auf CRM 2013.

Im Herbst 2013 wird Microsoft die neue Version von Microsoft Dynamics CRM 2013 auf den Markt bringen. Diese Version umfasst eine Reihe von grundlegenden Änderungen im Vergleich zu früheren Versionen des Programms. Welche Vision verfolgt Microsoft bezüglich CRM, und was sind die Gründe für diese Anpassungen?

Organisationen stehen fortwährend Veränderungen gegenüber: Veränderungen im Bereich der Technologie, der Konkurrenz, Trends und der gesetzlichen Bestimmungen. Organisationen müssen auf diese Änderungen reagieren und das mit diesen einhergehende Potenzial nutzen. Nach Meinung von Microsoft sind die erfolgreichsten Organisationen jene, deren Mitarbeiter sich für den Erfolg der Organisation einsetzen und Beiträge leisten, mit denen sich die Organisation von anderen unterscheiden kann. Durch die Entwicklung von flexiblen und benutzerfreundlichen Programmen trägt Microsoft dazu bei, dass diese Mitarbeiter ihr gesamtes Potenzial einsetzen können.

Aufgrund der Tatsache, dass Dynamics CRM Arbeitsprozesse vereinfacht, schafft Microsoft die Voraussetzungen dafür, dass Vertriebs-, Marketing- und Kundendienstmitarbeiter ihre Tätigkeit mit Leidenschaft ausüben und die volle Zufriedenheit von Kunden sicherstellen können. Die Benutzerfreundlichkeit des Systems spielt hierbei eine wichtige Rolle. Die Entwicklung von Microsoft Dynamics CRM 2013 basierte daher auf folgenden 4 Grundsätzen:

  • Proaktivität
    CRM versetzt Benutzer in die Lage, Trends zu erkennen, Entscheidungsprozesse zu unterstützen und Maßnahmen vorzuschlagen, die zu einem erfolgreichen Ergebnis führen.

    Produktivität
    Zum Zwecke der Arbeitsproduktivität muss CRM benutzerfreundlich sein.

  • Multi-Device
    Ungeachtet des verwendeten Geräts, Browsers oder des Standorts muss die für die Vertriebs-, Service-, Marketing- und sonstigen Prozesse benötigte Benutzeroberfläche identisch sein.

  • Flexibilität
    CRM muss sowohl am Standort der betreffenden Organisation als auch in der Cloud verfügbar sein.

Insgesamt haben diese Grundsätze zu folgenden Anpassungen geführt:

 

Mit Dynamics CRM 2013 verfolgt Microsoft die Vision, Software bereitzustellen, die Organisationen, Mitarbeiter, IT-Bereiche, Kunden und Geschäftspartner zusammenführt und damit zum Erfolg von Organisationen beiträgt.

Ralf Haberich ist der Vorstand bei CRM Partners
veröffentlicht am 27 September 2013

comments powered by Disqus