Ressourcen.

Referenzen

CSU

Die Christlich Soziale Union in Bayern e.V. – geläufiger unter dem Kürzel CSU – ist eine 1945 gegründete deutsche politische Partei in Bayern. Sie tritt zu Wahlen nur in Bayern an und ist dort seit 1957 ununterbrochen an der Regierung beteiligt. Mit ca. 148.000 Mitgliedern ist die CSU die drittgrößte deutsche Partei. Die Mitglieder verteilen sich regional auf zehn Bezirksverbände, 108 Kreisverbände und 2.853 Ortsverbände. Inhaltliche politische Positionen werden unter anderem in Gremien wie Arbeitsgemeinschaften, Arbeitskreise und Kommissionen erarbeitet.

Mit CRM Partners beschreitet die CSU nun die Optimierung der  Mitgliederverwaltung mittels Microsoft Dynamics CRM, welches dafür auf die strukturellen und prozessualen Bedürfnisse einer politischen Partei zugeschnitten wird. So lassen sich beispielsweise durch die Integration des BGI ThematicMapper die Mitgliederadressdaten nicht nur kartografisch auswerten sondern auch in Planungsprozesse einbeziehen: Optimierte Wahlkampfroutenplanung und anfahrtsdauerbasiertes Einladungsmanagement sind hier nur zwei von vielen effizienz- und effektivsteigernden Anwendungsszenarien. Der kontinuierliche Datenaustausch mit dem führenden System innerhalb der CSU wird mittels Scribe Insight gewährleistet. 

Durch die architektonische Flexibilität von Microsoft Dynamics CRM ist somit die Plattform geschaffen, um neue Kommunikationskanäle effizient anzubinden und die Mitgliederverwaltung in eine moderne IT-Landschaft zu integrieren.

Für die Verwaltung seiner Mitglieder setzte die CSU nach der Jahrtausendwende auf eine maßgeschneiderte, eigenentwickelte Mitgliederverwaltung. Die damalige Entscheidung, auf eine Eigenentwicklung zu setzen, beruhte auf den sehr spezifischen und umfangreichen Anforderungen, welche die Verwaltung von Mitgliedern im politischen Parteiwesen mit sich bringt.Diese sehr spezifischen Anforderungen haben sich im Wandel der Zeit nicht verringert. Vielmehr sind sie durch die neuen Kommunikationsmöglichkeiten eher komplexer geworden.

Die maßgeschneiderte Eigenentwicklung drohte zukünftig ein mehr und mehr isoliertes Dasein zu fristen, da es nur umständlich an neue Anforderungen anzupassen und an andere Systeme bis hin zur Website anzubinden ist.

Die CSU entschloss sich für den Umstieg auf Microsoft Dynamics CRM, um seine Mitglieder weiterhin maßgeschneidert aber nunmehr flexibler zu verwalten.

Politische Parteien haben in den letzten Jahren einen rapiden „digitalen“ Wandel erlebt. So hat beispielsweise der Online-Wahlkampf mittlerweile einen enormen Stellenwert eingenommen. Aber nicht nur die Kommunikation mit dem Souverän hat sich gewandelt. Auch die Kommunikation mit Mitgliedern, Parteifreunden und Interessenten ist dynamischer und vielfältiger. Mit Microsoft Dynamics CRM hat die CSU nun eine sichere und gleichzeitig flexible Basis geschaffen um seine Mitglieder nicht mehr nur maßgeschneidert zu verwalten, sondern mit Ihnen im Zeitalter digitaler Netzwerke zu interagieren.

Weitere Referenzen